Samstag, 08 Januar 2022 20:16

Erstes gemeinsames Trainingslager voller Erfolg

Ringer und LeichtathletInnen beim Yoga Ringer und LeichtathletInnen beim Yoga

Wir gehen bei unserer Jugendarbeit gern neue Wege, so VfL-Vorsitzende Monika Jakob, daher haben wir die Idee eines abteilungsübergreifenden Trainingslagers gern aufgegriffen und die finanziellen Mittel dafür bereitgestellt. Und wenn man eine so tolle Sport-Bildungsstätte wie die Jugendburg Sensenstein in seiner Nähe hat – wofür wir dem Landkreis Kassel und seinen Gremien sehr dankbar sind – dann wird auch ein richtig tolles Erlebnis für alle Beteiligten daraus.

Die Abteilung Ringen und die Abteilung Leichtathletik haben auf dem Sensenstein nicht nur ihr abteilungsbezogenes Trainingslager durchgeführt, sondern vielfältige gemeinsame Aktivitäten absolviert. Ob nun ein Hockey-Spiel Leichtathletik-Mädels gegen Ringer-Jungs (bei dem jeder an seine Grenzen gegangen ist, bis es dann 10 zu 8 für die Mädels ausgegangen ist!) oder Wassergymnastik oder Sauna oder die Einführung "Selbstverteidigung für Mädchen ", hier war nicht nur für jeden etwas dabei, sondern die Harmonie zwischen den Abteilungen und zwischen Jungen und Mädels wurde durch diese Tage auf dem Sensenstein enorm gesteigert. Gemeinsame Aktivitäten schweißen bekanntlich zusammen.

Genau das ist es, was wir in unserer Jugendarbeit, die sowohl Integration als auch Breiten- bis hin zum Leistungssport mit doch einigen Spitzensportlern beinhaltet, erreichen wollen, so Monika Jakob abschließend, nur gemeinsam sind wir stark.

Besonders schöner Nebeneffekt: die Abteilung Ringen hatte zu diesem Trainingslager ihre Freunde vom ASV Ladenburg eingeladen, so dass es auch da zu einem weiteren schönen Austausch gekommen ist. Und da durften dann natürlich auch die "Siegerpokale" und Medaillen am Ende nicht fehlen.

Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Januar 2022 12:56
Mehr in dieser Kategorie: « Frohe und gesegnete Weihnachten