Leichtathletik
Leichtathletik
Ansprechpartner Leichtathletik Ulrike Kleinschmidt  

Mittwochs,

5 - 9 Jahre

17.00 - 18.30 Uhr Winter - neue (rote) Großsporthalle, Ippinghäuserstr.
Sommer - Sportpatz Liemecke-Stadion

Mittwochs,

Leistungsgruppe
ab 12 Jahre bis Erwachsene

18.30 - 20.00 Uhr Winter - neue (rote) Großsporthalle, Ippinghäuserstr.
Sommer - Sportpatz Liemecke-Stadion

Freitags,

10-12 Jahre
und Breitensport

16.00 - 17.30 Uhr Winter - neue (rote) Großsporthalle, Ippinghäuserstr.
Sommer - Sportpatz Liemecke-Stadion

Freitags,

Leistungsgruppe
ab 12 Jahre bis Erwachsene

17.30 - 19.00 Uhr Winter - neue (rote) Großsporthalle, Ippinghäuserstr.
Sommer - Sportpatz Liemecke-Stadion

Wir fördern die Leichtathletik im VfL:

742202_MZ_742144_100Raiffeisenbank

Wolfhagen

 

 

Aktuelle Nachrichten

Dienstag, 12 Juli 2011 10:00

Leichtathleten glänzen mit sechs Siegen

Vom Feriensportfest am 08.07.2011 in Borken, kehrten die Leichtathleten mit sechs Siegen und Top-Ergebnissen zurück.
Lisa Spangenberg wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband für das Nationale Jugendlager nominiert, das in Kassel stattfindet. In Verbindung mit den Deutschen Meisterschaften führen die Leichtathletik-Jugend und der Verein "Feunde der Leichtathletik" in jedem Jahr ein Nationales Jugendlager durch.
Bei den nordhessischen Meisterschaften am 05.06.11 im Auestadion überraschte im 800-m-Lauf Anna Klingbeil bei de Frauen mit einem dritten Platz - 3:06,81 Min. Die Bronzemedaille holte Lisa Klingbeil im Dreisprung der weiblichen A-Jugend mit 9,00 m. Eva Peter knüpfte an die schnellen Zeiten der letzten Wochen an und verpasste das Siegerpodest in der weiblichen B-Jugend als Vierte in 2:44,41 Min. nur um eine knappe Sekunde. Nur einen Rang dahinter folgte…
Mittwoch, 08 Juni 2011 18:23

Grunewald 48 Meter mit dem Ball

Darmstadt. Alicia Grunewald erzielte als Achte im Laufmehrkampf der Schülerinnen W13 das beste Ergebnis der Leichathleten des VfL Wolfhagen bei den Hessischen Blockmehrkampfmeisterschaften in Darmstadt.
Dienstag, 31 Mai 2011 13:18

VfL holt 9 Medaillen

Einen Doppelsieg feierten die Dreispringerinnen Juliane Fuchs und Lisa Beinsen bei den nordhessischen Schülermeisterschaften in Bad Sooden-Allendorf. Juliane siegte mit 9,42 m vor Lisa, die 9,24 m sprang. Insgesamt holten die Nachwuchstalente des VfL neun Medaillen.
Freitag, 27 Mai 2011 13:08

Lisa Fuhr Zweite beim Minisportfest

Die jüngsten Nachwuchstalente der Leichtathletik im  VfL, die teilweise erst seit wenigen Monaten am Trainingsbetrieb teilnehmen, absolvierten ihren ersten Wettkampf beim Minisportfest des SSC Vellmar. Sie zeigten bereits ansprechende Leistungen.
         Bei den Landesmehrkampfmeisterschaften des niedersächsischen Turnerbundes starteten die Leichtathleten des VfL außer Konkurrenz mit dem Ziel, die Qualifikationsnormen für die deutschen Meisterschaften der Turner im leichtathletischen Fünfkampf im September in Einbeck zu erreichen. Mit acht erfüllten Normen war der "Ausflug" nach Niedersachsen ein voller Erfolg.
Alicia Grunewald sorgte mi dem Gewinn der Silbermedaille im Laufmehrkampf der Schülerinnen W 13 für das herausragende Ergebnis der Leichtathleten bei den nordhessischen Blockmehrkampfmeisterschaften in Bad Wildungen. 44 m im Ballweitwurf und 4,54 m im Weitsprung waren Alicia´s beste Einzelleistungen. Im Hürdensprint überzeugte sie mit 10,70 sek.. Um einen Punkt, umgerechnet weniger als einen Zentimeter im Weitsprung, verpasste die B-Schülerinnenmannschaft mit Alicia Grunewald, Leona Biermann und Meike Plutz das Siegerpodest.
Bei den Nordhess. Blockmeisterschaften in Hofgeismar am 07.05.11 schafften auf Anhieb Juliane Fuchs, Lisa Beinsen, Leona Biermann und Alicia Grunewald die Qualifikation für die Hess. Blockmeisterschaften am 04.06.11 in Darmstadt.
Donnerstag, 14 April 2011 07:47

Eike Kratzsch sahnt im Auestadion ab

Mit hervorragender Ausbeute von acht Medailien kehrten die Leichtahtleten von den nordhessischen Wurfmeisterschaften im Kasseler Auestadion zurück. Das Glanzlicht setzte wieder einmal Eike Kratzsch - M 14 -im Speerwerfen. Mit 43,87 Metern steigerte Eike seine persönliche Bestmarke um fünf Meter und holte den nordhessischen Meistertitel.
Seite 10 von 12