Samstag, 28 April 2018 12:55

Wolf-Cup brachte Rekord-Beteiligung

Zu Recht stolze Gesichter bei den Ringern: 200 Ringer aus 28 Teams waren beim Wolf-Cup 2018 am Start! Und nicht nur diese Rekordbeteiligung gibt Anlass zur Freude, sondern obendrein noch der 2. Platz in der Mannschaftswertung nach dem Vorjahressieger SV Lippe Detmold.

Die ganze Mütter und Väter der Wölfe sowie die ganze Vereinsfamilie hat geholfen, das von Roland Goerisch und Otto Hajlik gut organisierte Turnier zu einem Erfolg zu machen. So stellte sich bspw. die Leichtathletik-Trainerin Ulrike Kleinschmidt als Krankengymnastin für kleinere Muskelbeschwerden zur Verfügung und die Mama und Papas sorgten an der gut gefüllten Kuchentheke und dem Grill für die Verpflegung oder waren als Ordner im Einsatz - was im Ünrigen auch die startenden Athleten der Wölfe in ihren Pausen zwischen den Kämpfen machten. Glücklicherweise musste der Schulsanitätsdienst der Wilhelm-Filchner-Schule/Jugendrotkreuz nicht allzu oft aktiv werden. smile

In unserer Bildergalerie finden sie Impressionen von den spannenden Kämpfen und dem gesamten Turnier.

Letzte Änderung am Sonntag, 29 April 2018 20:00