Montag, 03 Juni 2019 15:58

Mattenwölfe sehr erfolgreich bei renommiertem Turnier

Unsere Mattenwölfe können nicht nur WOLFCUP: Beim 34. Kahler Freistilturnier, einem der renommiertesten Ringerturniere in Deutschland, erzielten sie richtig klasse Ergebnisse, denn jeder Starter heimste eine Medaille ein.

Mit einer vergleichsweise kleinen Truppe von 7 Athleten holten sie 4x Gold, 1x Silber und 2x Bronze. Das kann sich bei einem solchen Event mehr als sehen lassen. Marat Kardanov, Nick Eckenberger, Sebastian Epereschi und Bogdan Sapognik gewannen ihre Altersklassen und holten Gold. Einen starken zweiten Platz errung Niklas Fleimann und Bronze brachten Turpal Aliew und Stefan Dobrogeanu mit nach Hause.

Das habt ihr ganz klasse gemacht, ihr Wölfe :-) 

Letzte Änderung am Montag, 03 Juni 2019 16:16
Mehr in dieser Kategorie: « WOLFCUP 2019 voller Erfolg