Ringen
Ringen

Aprechpartner: Trainer Otto Hajlik, Tel. Nr.: 0177 545 3739

  Trainingszeiten   Ort
Anfänger: Dienstags 16.00 – 17.45 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Freitags 16.00 – 17.45 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
Fortgeschrittene Montags 17.00 – 19.00 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Dienstags 18.00 – 20.00 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Donnerstags 17.00 – 19.00 Uhr Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)
  Freitags 18.00 – 20.00 Uhr

Stadthalle
(Eingang Kurfürstenstraße)

Gerne laden wir noch weitere Sportlerinnen und Sportler ein, mit uns gemeinsam zu trainieren. Ihr könnt Euch auch mit unserem Trainer, Otto Hajlik, telefonisch in Verbindung setzen und ein Probetraining unter der Telefonnummer 01775453739 vereinbaren.

Bitte gebt die Adresse unserer Website (http://www.vfl-wolfhagen.de/ringen) an alle Interessierten weiter. Gerne teilen wir mit Euch unseren gemeinsamen Erfolg.

Samstag, 05 Juni 2010 18:08

Bezirkstraining in Fulda

Mit ihrem Trainer Otto Hajlik waren die jugendlichen Ringer des VfL bei einem Bezirkstraining in Fulda. Dort wurde unter Anleitung eines mehrfachen Welt- und Europameisters und Olympiateilnehmers trainiert. Der erfahrene Ringer konnte dem Nachwuchs einiges zeigen und der hatte viel Spass dabei.
Freitag, 07 Mai 2010 16:53

Nachwuchsringer in Nackenheim

Bei einem Turnier in Nackenheim (südl. von Mainz) setzten die Nachwuchsringer des VfL wieder ein Ausrufezeichen in der Ringerwelt. Mit Stefan Epereschi stellte die Riege von Otto Hajlik einen Sieger in der Gewichtsklasse bis 34kg der E-Jugend.
Montag, 12 April 2010 13:01

Lupus Sport übergibt T-Shirts an Ringer

Um in Zukunft noch besser als Team erkannt zu werden und um die Zusammengehörigkeit auch im Team zu stärken haben die Ringer jetzt neue T-Shirts bekommen. Wir danken dem Team von Lupus Sport für die Unterstützung bei der Beschaffung der T-Shirts.
Die Nachwuchsringer des VfL nahmen am Samstag an einem Nachwuchstraining in Immenhausen teil. Aus den nordhessischen Vereinen waren ca. 50 junge Ringertalente nach Immenhausen gekommen.
Sonntag, 08 November 2009 14:39

Ringen im VfL

WOLFHAGEN. Donnerstanachmittag in der alten Sporthalle der Wilhelm-Filchner-Schule. Daniel und Stefan ringen dort miteinander. Jeder versucht den anderen zu besiegen, auf die Schultern zu legen. Doch die beiden Freunde tragen körperlich keinen Streit aus, sondern werden von Otto Hajlik in die Kunst und Geheimnisse der mit ältesten olympischen Sportart, die schon in der Antike Bestandteil der Wettkämpfe war, eingewiesen.
Seite 12 von 12