Freitag, 27 April 2018 14:50

VfL Wolfhagen bei den Sportabzeichen Nr.2 in Hessen

Der Landessportbund Hessen hat auch für das Jahr 2017 einen Wettbewerb Vereine, die sich in herausragender Form für den Erwerb des Sportabzeichens bei Jung und Alt engagieren und damit zu einer breitensport-orientierten und gesundheitsfördernden Vereinsarbeit beitragen, ausgezeichnet. Und der VfL erreichte einen sagenhaften 2. Platz in der Vereinswertung des Land Hessen.

Das freut uns natürlich sehr, sagt Vorstandsmitglied und Sportabzeichenprüfer Heiko Weiershäuser. Grundpfeiler für dieses tolle Ergebnis ist natürlich die hervorragende Kooperarion mit der Grundschule und der Wilhelm-Filchner-Schule. Er hebt aber einen besonders schönen Aspekt hervor: Und es sind eben nicht nur die Schüler, die das Sportabzeichen bei uns abgelegt haben, sondern vom Grundschüler über Schüler, Flüchtlinge, Bewerber für Ausbildungsstellen bei Polizei, Bundeswehr oder Studium (bei einigen ist das Sportabzeichen Voraussetzung für die Bewerbung!), erwachsene Einzelpersonen oder ganze Familien bis hin zum fast 80-jährigen Rentner war alles dabei. Das zeigt die Attraktivität des Sportabzeichens, denn die Anforderungen werden auf die einzelnen Personenkreise angepasst. Niemand muss bestimmte Disziplinen machen, sondern man hat die Auswahl. Und es lohnt sich sogar doppelt: Nicht nur für die Gesundheit ist es gut, sondern auch für`s Portmonee: die meisten Krankenkassen belohnen nämlich das abgelegte Sportabzeichen dann auch noch in ihren Bonusprogrammen.

Vorsitzende Monika Jakob erklärt abschließend: Dieser tolle Erfolg in 2017 ist uns ein doppelter Ansporn. Zum einen wollen wir uns im Jahr 2018 der Aktion des Sportkreises Region Kassel anschließen und das Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen anbieten. Das tolle daran: wir haben 4 junge Leute zwischen 14 und 18 Jahren, die neben Heiko Weiershäuser gern die Basisqualifikation dafür machen wollen - ein tolles Zeichen unseres Juniorteams für die Zukunft.
Und zum anderen wollen wir Firmen anbieten, das Sportabzeichen mit der Belegschaft abzulegen. Das ist nicht nur gesund, sondern steigert in jedem Fall das Arbeitsklima und damit auch die Produktivität.

Bei Interesse am Sportbazeichen bitte einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Oder beim Sportabzeichenprüfer unter 05692 8241 anrufen und einen Beratungs-/Infotermin abstimmen. Wir freuen uns auf euch !

Letzte Änderung am Freitag, 27 April 2018 15:22