Montag, 11 Oktober 2010 18:45

Ringernachwuchs in Griesheim

Ringernachwuchs in Griesheim Ringernachwuchs in Griesheim (c) VfL Wolfhagen

Griesheim - Otto Hajlik zeigte sich mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden. Beim 2. Nationalen Franz-Vinson-Turnier sprang ein Podestplatz für die Wolfhager Ringer heraus.

"Die Jungs haben eine Superleistung gebracht", so das Fazit von Otto Hajlik.

Daniel Iwanow trat in der Gew.-Klasse bis 31 kg an. In der mit 6 Ringern besetzten Gruppe kämpfte er sich bis ins Finale durch. Hier fand er dann doch noch seinen Meister und wurde Zweiter.

In der mit 9 Ringern sehr stark besetzten Gew.-Klasse bis 38 kg hatte Stefan Epereschi etwas weniger Glück. Nach starkem Auftakt verletzte er sich leicht im Halbfinalkampf und erreichte am Ende den sechsten Platz.

Der Dritte im Bunde, Dimitri Wasiltschik, trat in der Gew.-Klasse bis 34 kg an. Zwei gute Kämpfen zu Beginn reichten dann aber leider nicht, um auch das Finale zu erreichen.

Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Oktober 2010 18:10