Samstag, 12 Februar 2011 18:50

Ringer auch im Freistil erfolgreich

Siegerehrung D-Jugend in Höchsbach Siegerehrung D-Jugend in Höchsbach (c) VfL Wolfhagen/Otto Hajlik

Höchsbach. Nur eine Woche nach den Hessischen Meisterschaften im Griechisch-Römischen Stil fanden in Höchsbach die Hessischen Meisterschaften im Freien Stil der D-Jugend statt. Wie in der letzten Woche errang auch hier Stefan Epereschi einen Podestplatz.

Die 38-Kg-Klasse der D-Jugend ist bei jedem Wettkampf eine stark besetzte Gewichtsklasse, bei der bis zum letzten Kampf fast immer offen ist, wer am Ende die Nase vorn hat.

Die Konstellationen in der Ansetzung ergibt dann auch immer wieder Duelle mit bekannten Gegnern. So war es auch in Höchsbach. Hier traf Stefan auf den Finalgegner vom letzten Wochenende. Leider reichte auch in diesem Kampf eine starke Leistung des Wolfhager Nachwuchsringers nicht, um am Ende als Sieger von der Matte zu gehen. Trotz eines ausgeglichenen Punktekontos (3:3) bei Kampfende verlor der Schützling von Otto Hajlik auf Grund einer einzelnen besseren Wertung des Gegners. Somit blieb am Ende nur der dritte Platz auf dem Podest für Stefan Epereschi.

Otto Hajlik war aber trotzdem sehr zufrieden mit den gebotenen Leistungen und gab zu bedenken, dass Stefan erst seit etwas mehr als einem Jahr den Ringersport als Wettkampfsport betreibt. Zieht man diesen Umstand mit in Betracht, ist die Entwicklung sehr positiv und läßt, sollte das so bleiben, für die Zukunft hoffen.

Wir wünschen dafür alles Gute.

Letzte Änderung am Samstag, 12 Februar 2011 19:25