Sonntag, 01 Juli 2012 15:39

Ringer kehren erfolgreich aus Fulda zurück

Die Ringer des VfL Wolfhagen Die Ringer des VfL Wolfhagen (c) VfL/O.Hajlik

Fulda. Mit 4 ersten Plätzen kehrten die Ringer des VfL vom 4. Albrecht-Hillenbrandt Gedächnis-Turnier in Fulda am 17.06.2012 zurück. Trainer Otto Hajlik zeigte sich sehr zufrieden. Das kleine Team mit 6 Aktiven in verschiedenen Alterklassen war sehr gut vorbereitet. Die Resultate mehr als verdient.

In jeweils stark besetzten Klassen traten Nick Eckenberger (E / 19 kg), Simon Degen (E / 31 kg), Eduard Herewitsch (C / 64 kg), Stefan Epereschi (C / 42 kg), Erik Tanhel (B / 38 kg)  und Albert Weiss (A / 105 kg) an. Nach vielen spannenden Kämpfen belegten Nick Eckenberger, Simon Degen, Erik Tanhel und Stefan Epereschi ohne Niederlage in ihren jeweiligen Gewichtsklassen die ersten Plätze. Etwas weniger erfolgreich verlief der Wettkampf für Albert Weiss, der sich sehr starken Gegnern erwehren mußte und am Ende einen guten vierten Platz belegte. Für Eduard Herewitsch verlief das Turnier bis zum Finale makellos. Dort mußte er sich allerdings seinem Kontrahenten geschlagen geben und wurde in seiner Gewichtsklasse Zweiter.

Nach den Sommerferien geht die Turniersaison mit dem Spessartpokal weiter. Auch dort wollen die Wolfhager Ringer erfolgreich abschliessen. Damit dies gelingt wird der Trainer Otto Hajlik seine Jungs über die Ferien fithalten und versuchen sie optimal auf die Wettkämpfe einzustellen.

Letzte Änderung am Sonntag, 01 Juli 2012 16:29