Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir ja dieses Jahr nicht so viele Wettkämpfe gehabt, sagt Trainerin Ulrike Kleinschmidt, aber trotzdem tolle Erfolge im Sparkassen-Grand-Prix erzielt. Sage und schreibe 13 Kinder unter den ersten drei - so viele wie noch nie, so die stolze Trainerin,  das hervorragende Ergebnis mit 11 Kindern im letzten Jahr konnten wir nochmals toppen. Das erste Mal unter die ersten 3 haben es Tim Becker, Ronja Matthaei, Clea…
Mit dem erneuten Lockdown wurden auch fast alle vereinsmäßigen Sportangebote verboten. Kaum Bewegung, viel Sitzen - das schafft gesundheitliche Probleme. Damit wir aber nicht immer mehr "einrosten", haben wir ein erneutes Training für zu Hause aufgezeichnet. Schaut einfach mal auf unserem Youtube-Kanal rein und macht mit. Es gibt auch keine Risiken oder Nebenwirkungen  versprochen.  Hier ist der direkte Link zum Video: https://youtu.be/dL_SB1cgI0M  
Auf dieses Zertifikat sind wir besonders stolz, sagt unsere Vorsitzende Monika Jakob, denn nach den vielen Aktionen zu den Themen Juniorteam, Kindeswohl, Integration durch Sport und Sport für alle Kinder ist der VfL Wolfhagen erneut Kooperationspartner der Sportjugend Hessen und des hessischen Ministeriums des Inneren/für Sport, geworden. Das ist eine enorme Wertschätzung für unsere Bemühungen im Bereich der Kinder und Jugendarbeit. Zu unseren breitgefächerten Angeboten gehören ja nicht nur sportart-spezifische…
Der VfL Wolfhagen freut sich riesig über die tolle Anerkennung seiner Jugendarbeit, die durch die Spende der Raiffeisenbank HessenNord ausgedrückt wird. VfL-Vorsitzende Monika Jakob verspricht: Das Geld werden wir natürlich gern für die Kinder- und Jugendarbeit einsetzen. Unser besonderes Augenmerk liegt im kommenden Jahr nicht nur auf dem sportlichen Bereich, sondern insbesondere beim Thema "Kindeswohl", dass uns wirklich am Herzen liegt. 
Freitag, 30 Oktober 2020 11:05

Kindeswohl hat für uns oberste Priorität

Und genau deshalb  nimmt unser VfL am Modell-Projekt „Kindeswohl im Sport – schützen/fördern/beteiligen“ teil. Im Rahmen des Projekts wird eine Ansprechperson zum Kindeswohl im Verein benannt. Das ist bei uns im VfL Roland Görisch. Er wird in seinrer Arbeit auch von einer Berater/in der Sportjugend Hessen individuell begleitet und unterstützt. Ziel ist es, ein Kindeswohl-Konzept (Schutz, Beteiligung, Förderung von Kindern und Jugendlichen) für den VfL zu entwickeln. Dafür benötigen wir…
Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden, liebe Eltern, da die aktuelle Pandemielage mit steigenden Inzidenzzahlen zu gravierenden Beschlüssen der Kanzlerin und der MinisterpräsidentInnen geführt hat, sind wir gezwungen, ab Montag alle Sport-Angebote unseres VfL auszusetzen. Sobald es aus Berlin/Wiesbaden wieder „grünes Licht“ für den Amateur- und Breitensport gibt, werden wir natürlich wieder für euch da sein. Wir hoffen auf ihr/euer Verständnis. Und bitte: bleibt gesund!
Das ist uns nicht leicht gefallen, so eine sichtlich enttäuschte Vorsitzende Monika Jakob, aber wir hatten keine andere Wahl als das Eltern-Kind-Turnen vorerst bis Weihnachten abzusagen. So gern wir nach den Herbstferien auch wieder ins Training eingestiegen wären, die Gesundheit der Kleinsten steht aber für uns an erster Stelle, ergänzt Übungsleiter Markus Bohl, die „Hinweise zur Nutzung der Sporthallen“ des Landkreises Kassel lassen uns da absolut keinen Spielraum. Wenn wir…
Ihr kennt Sprint im Hochstart, aber auch im Bauchstart? Ihr fragt euch, warum unsere Kids so viel Spaß am Ring- oder Reifenwurf, am Zielsprung oder an Wechselsprüngen haben? Na, dann schaut einfach selbst mal nach, wie versprochen haben wir die dezentralen KiLa-Meisterschaften in einem Video zusammen gestellt....   https://youtu.be/uIGQSLOQVRw   Wer Lust hat, auch mal so viel Spaß an Sport und Bewegung zu haben, darf uns gern zum "schnuppern" besuchen.…
Einbeinige Wechselsprünge, Drehwurf, Schlagwurf, 800 Meter-Lauf oder Ziel-Weitsprung – das alles stand bei alternativen KiLa-Wettkampf auf dem Programm.Und was hatten unsere Kids nach der langen Wettkampfpause für einen Spaß, sich endlich wieder so richtig ins Zeug zu legen und um Punkte zu kämpfen. Und da fiel es auch gar nicht weiter ins Gewicht, dass „die Gegner aus den eigenen Reihen“ kamen, denn es wurde ein dezentraler Wettkampf: jeder Verein führte…
Seite 2 von 38